Eine Almwiese vor dem Fenster

Bio-Flächenvorhänge von LEHA

Duftende Kräuter, Blüten, Gräser, Samen. Die Zutaten für den Flächenvorhang "Wildspitze Roasa“ aus dem Hause LEHA kommen frisch von der Tiroler Bio-Alm. Ein lokales Unternehmen macht daraus das natürlichste Material, das für Flächenvorhänge jemals verwendet wurde.

Heu von der Wildspitze

Mit den Bio-Vorhangpaneelen bringt LEHA Natur pur in Ihr Heim. Das Heu für die Fenstervorhänge kommt dabei von einer auf 1.700 Metern Seehöhe liegenden Wiese nahe der Wildspitze, dem höchsten Berg Tirols.
Dort wird im August von Hand gemäht und das Gras noch hoch oben am Berg in der Sonne getrocknet. Im Tal geht es dann ans Reinigen und Zurechtschneiden, bevor das Heu in mehreren Lagen und nach genauer Rezeptur unter Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien zum Endprodukt verpresst wird. Ursprünglicher geht es kaum!

Wertvolle Eigenschaften

Das natürliche Material hat uns jedenfalls begeistert und gleich mehrfach überzeugt: Sämtliche Bindemittel sind frei von Bioziden, Weichmachern und Lösemittel. Die Oberflächen sind unbehandelt, damit bleibt nicht nur der Duft der Natur, sondern auch die natürliche Haptik der Ausgangsmaterialien erhalten. Die Öko-Paneele erfüllen zudem alle Anforderungen - unter anderem an Festigkeit, Haltbarkeit oder Sichtschutz.

Als Tischlereibetrieb mit Liebe für neuartige Materialien ist es unsere Leidenschaft, die gesunde Natur in Ihre Wohnräume zu bringen. Die organischen Oberflächen sind die perfekte Ergänzung zu Naturholzoberflächen und verleihen modernen Wohnräumen ein besonders gemütliches Wohnklima. Ein Hingucker und Gesprächsthema bei Gästen sind sie allemal!

Gerne informieren wir Sie über die neuesten Trends zum bewussten Wohnen!

Fotos: LEHA