Geschirrspülen neu gedacht

Die neuen Miele Geschirrspüler dosieren automatisch und starten selbstständig. Sie garantieren maximalen Komfort und sehr gute Reinigungsleistung durch das Dosiersystem AutoDos mit PowerDisk®.
Die am Markt einzigartige Systemlösung dosiert den Reiniger automatisch und verwendet ein eigens hierfür entwickeltes Pulvergranulat. Ausgezeichnet mit dem iF Gold Award 2019.

Der autonome Geschirrspüler
"G  7000" von Miele

Dieser neue Küchenhelfer ist ganz schön selbstständig. Der
G 7000 Geschirrspüler kann, was kein gewöhnlicher Geschirrspüler kann. Denn mit dem Reinigungssystem AutoDos hat Miele eine echte Innovation entwickelt.

Zudem lassen sich diese Modelle über WLAN vernetzen und sind per App mobil steuerbar oder auch über den Amazon Sprachassistenten Alexa. So können Sie Ihren G 7000 zum Beispiel von überall starten und anhalten, Füllstände kontrollieren (mit automatischem Signal) und Reinigungsmittel gegebenenfalls online nachbestellen.

PowerDisk® reinigt kraftvoll und schonend

Mit mehreren Umdrehungen sorgt die sogenannte PowerDisk® dafür, dass entsprechend dem gewählten Programm oder dem Grad der Verschmutzung immer die ideale Menge Pulvergranulat verwendet wird. In dem schnell auflösenden Granulat sind auch Klarspül- und Salzfunktion enthalten.

Besonders praktisch: Der Inhalt einer PowerDisk® reicht für etwa einen Monat – was ungefähr 20 Spülgängen im Programm „Normal 60 Grad“ entspricht.

Einfache Bedienbarkeit

Die PowerDisk® befindet sich in einer speziell dafür vorgesehenen Vorrichtung an der Türinnenseite und lässt sich einfach und schnell einsetzen. Die Dosierung des Reinigers erfolgt automatisch durch 360-Grad-Drehungen während des Programms.

Daneben verfügt der G 7000 über den klassischen Zweikammer-Behälter in der Tür, wo sich - falls gewünscht - herkömmliche Reiniger wie Tabs oder Pulver einfüllen lassen.

Neue FlexLine Korbgestaltung

Ein besonderes Detail zeichnet die neue 3D-MultiFlex-Schublade aus: Erstmals ist das rechte Seitenteil absenkbar und bietet hier neben dem Besteck auch kleinen Geschirrteilen wie Espressotassen Platz. Der jetzt fest abgesenkte Mittelteil nimmt beispielsweise große Suppenschöpfer auf.
Das linke Seitenteil lässt sich weiterhin horizontal verschieben und ermöglicht zum Beispiel langstieligen Gläsern auch im Oberkorb eine sichere Platzierung. 

Moderne Geschirrspüler setzen neue Maßstäbe: